Die Geschichte des E-Bikes beginnt natürlich mit der Erfindung des Zweirades und dieses wiederum mit der Erfindung des Rades. Erste archäologisch dokumentierte Funde des Rades stammen aus Mesopotamien ca. 4000 vor Christus. Die Erfindung des Zweirades wird dem Freiherrn Karl Friedrich Drais von Sauerbronn zugeschrieben, der die erste lenkbare “Schnelllaufmaschine” schuf, die auch als “Laufrad” oder nach seinem Schöpfer benannt als “Draisine” bezeichnet wurde. Weitere Einzelheiten zu diesem Kapitel finden sich auf rund 30 Seiten mit zahlreichen historischen Bildern zur Draisine, dem Hochrad, usw. in unserem Buch, das Sie im Shop erwerben können.